Weihnachtsgebäck "mürbe Plätzchen"

 

ein weiterer Klassiker aus meiner Küche:

Mehl, Butter, Puderzucker, Salz, Eidotter und Zitronenschale mit den Händen oder den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig verarbeiten- wenn die Butter und Eigelb dabei sehr kalt sind (frisch aus dem Kühlschrank) und man schnell arbeitet, dann spart man sich die anschließende Kühlzeit des Teiges! (eine halbe Stunde).

Den Teig sehr dünn (3-4 mm dick) auswellen, Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Die Plätzchen mit Eigelb bestreichen und mit bunten Nonpareilles bestreuen. Dann für 10 Minuten bei 200° goldgelb backen.

Zutaten

300 g Mehl
200 g gehackte Butter
80 g Puderzucker
2 Stück Eigelb
0,5 Stück Schale einer Zitrone
1 Prise Salz
2 Stück Eigelb zum Bestreichen
1 Hand voll bunte Streusel
Stück ca.
Follow us