Halloween- Cupcakes & Cake-Pops (Teil 2)

In eine Muffinform 10 Papierförmchen geben und diese mit dem übrigen Teig füllen. Die Muffins mittig, die Cake-Pop-Form darunter in den Ofen geben. 25 Minuten bei 170° Umluft backen, die Cake-Pop- Form bereits nach 20 Minuten heraus holen. Beides auskühlen lassen. Danach von den Cake-Pops ggf. die Teigränder mit einem kleinen scharfen Messer abschneiden. Nun geht es zuerst mit den Cake-Pops weiter:
Etwas weiße Schokolade schmelzen. Je einen Stiel hinein tunken und in das Ende eines Cake-Pops schieben (bei den Herzen umgekehrt, so dass die Spitze nach oben zeigt), etwa 1,5 cm weit. Kurz in den Gefrierschrank stellen. In dieser Zeit Die weiße Schokolade (aus dem unteren Teil des Rezepts) ganz schmelzen. Einen Teil mit Gelfarbe orange, einen grün und einen lila einfärben. Die dunkle Schokolade separat schmelzen. Schokoladen weich halten, entweder im Wasserbad oder hin und wieder für ein paar Sekunden in die Mikrowelle geben wenn sie zu fest werden.
Die Cake-Pops aus dem Gefrierschrank nehmen.
2 MONSTER: In die beiden Herzförmigen oben je 2 größere Löcher machen, ca. 0,5 cm tief, und mit der lila Schokolade jeweils eine Lakritzrolle von der Haribo-Mischung hineinkleben. 5 Minuten frieren. Dann beide Pops komplett kopfüber in der lila Schokolade versenken, übrige Glasur vorsichtig abklopfen, in den Cake-Pop-Halter stecken. Dann ein Auge aus Zucker aufkleben und mit grünen Nonpareilles die Haare machen. Auf die beiden "Ohren" je eine Silberperle kleben. Wenn die Schokolade zu einer cremigen Konsistenz getrocknet ist, mit einem Cake-Pop-Stiel das "Fell" machen, idem man damit in

die Glasur geht und den Stiel gleich wieder weg zieht. Den Teil wo später der Mund sein soll aussparen. Anschließend komplett trocknen lassen.
2 FRANKENSTEIN: in die beiden Cupcake-förmigen Cake-Pops je links und rechts ein Loch machen, ca. 0,8 cm tief, und jeweils eine Mini-Colaflasche von der Haribo-Mischung (Flaschenhals voraus) mit Hilfe der grünen Schokolade hineinleben. 5 Minuten frieren. Dann beide Pops komplett kopfüber in der grünen Schokolade versenken, übrige Glasur vorsichtig abklopfen, in den Cake-Pop-Halter stecken. Je eine kleine Lakritz-Fledermaus aus der Haribo-Mischung an die Stirn kleben. Mit roten Nonpareilles die Haare machen. Komplett trocknen lassen.
2 SPINNEN: 2 der runden Cake-Pops komplett kopfüber in die Zartbitterschokolade tunken, Übriges abklopfen. Die Cake-Pops dann kopfüber in eine Espressotasse voller Schokoladenstreusel drücken und komplett damit bedecken, in den Cake-Pop-Halter stecken. Auf jeder Seite jedes Cake-Pops 4 Löcher machen, mit Hilfe der dunklen Schokolade jeweils ein Beinchen aus Cola-Schnüren hineinkleben (ca. 5 cm lang). Mit einem Zahnstocher etwas weiche, dunkle Schokolade auf die vordere Mitte geben und einige Goldperlen als Augen aufkleben. Komplett trocknen lassen.
2 KÜRBISSE: in die anderen beiden runden Cake-Pops oben ein Loch machen und mit Hilfe der orangen Schokolade je eine Mini-Colaflasche mit dem Boden zuerst hineinkleben. 5 Minuten frieren. Dann die beiden Cake-Pops kopfüber in die orange Schokolade tunken, Übriges abklopfen. In den Cake-Pop-Halter stecken und trocknen lassen. Danach kopfüber nur die

Zutaten

10 Cupcakes, 8 Cake-Pops
Follow us