Apple Crumble Cake

Aus Mehl, Zucker, Butter, Ei und Vanillezucker einen Mürbeteig kneten und in eine flache Form oder auf ein Kuchenblech drücken, bis der Boden gleichmäßig dick ist. An den Rändern nach oben schieben, so dass eine schöne gleichmäßige Kante entsteht (ca. 4 cm hoch).

Die Äpfel schälen und in Stücke oder Scheiben schneiden. Das Apfelmus auf dem Kuchenboden verteilen, darauf die Äpfel schichten.

Für die Streusel die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl, Zucker, Zimt und Salz hinzugeben. (Zutaten für die Streusel siehe unterer Teil des Rezepts nach dem Apfelmus).

Die Masse kurz abkühlen lassen, dann portionsweise zwischen den Händen vorsichtig verreiben und direkt auf die Äpfel krümeln, bis die Masse verbraucht und die Äpfel bedeckt sind.

Sie können diesen Kuchen nach Belieben abwandeln, z.B. mit ein paar Rosinen verfeinern (unter den Streuseln), zerkrümelte Spekulatius in die Streuselmasse mischen oder aber Nüsse, grob gehackt oder fein gemahlen.

Bei 175° Umluft ca. 45 Minuten backen.

Zutaten

300 g Mehl
200 g Butter
100 g Zucker
1 Stück Eier
1 Pck Vanillezucker
6 Stück Äpfel, säuerliche
300 g Apfelmus
200 g Butter
275 g Mehl
1 TL Zimt
1 Prise Salz
Kuchen
Follow us